Claus’s Blog

Not just another Claus‘ Blog since there are not many Claus‘ out there

Weihnachtsgeschenk für A.

Posted by daClaus - Donnerstag, 17. Januar 2013

A. möchte seit langem einen Schminktisch. Wofür, kann ich nicht nachvollziehen. Nötig hat sie es absolut nicht, sich zu schminken, tut es aber trotzdem. Naja, wahrscheinlich so ein genetisch in die Wiege gelegtes XX-Chromosomenverhalten. Wie auch immer, die Auswahl an Schminktischen war preislich hauptsächlich dadurch gekennzeichnet, daß die günstigen billig-kitschig und auch Pressholz gefertigt, die teureren eben teuer waren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Schminktisch in seiner ganzen Pracht

Was drängt sich einem da förmlich auf? Der Beweis, dass man wirklich alle Maschinen braucht, die man im Laufe der Zeit angehäuft… äääh, in die man inverstiert hat, und es selbst zu machen. War keine schwierige Entscheidung, ich schenke sowieso viel lieber selbstgemachtes als selbstgekauftes. Außerdem, was macht man denn sonst mit zwei Wochen Weihnachtsurlaub :).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Gesamtansicht. Aufgebaut ist das ganze auf einem alten, gusseisernen Nähmaschinengestell, welches ich aufgearbeitet und lackiert habe. Korpus und Ladenfronten sind aus Leimholz vom Baumax. Die Tischplatte ist aus einer Dreischichtplatte, die ich noch daheim hatte. Zwei offene Fächer für Kleinkram (davon sollen Frauen ja einiges besitzen 🙂 ), hinten geschlossen, damit nichts rausfällt. Die Abdeckung hinten ist aus Sperrholz, mit rotem Filz bezogen. Vier kleine Laden, eine große Lade.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Brett für die Front der großen Lade hat mir sofort gefallen und mußte einfach verarbeitet werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die obere Ablage, das Trennbrett der kleinen Fächer sowie die untere Lade sind aus den Brettern alter Paletten, angeschliffen und klar lackiert. Die Verwendung von Holz, das schon ein bissl was erlebt hat, macht einfach Spaß und bringt einen schönen Kontrast.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die große Lade, ebenfalls aus einer alten Palette gemacht. Der Boden ist Sperrholz, wieder mit rotem Filz bezogen. Da A. hier ihren Schmuck zwischenlagern möchte, habe ich zum Schutz des Inhalts vor neugierigen Kinderhänden ein Schloß eingebaut.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die kleinen Laden, ebenfalls aus Sperrholz mit rotem Filz. Der Griff ist aus Porzellan, die Schrauben aus gealtertem Messing.

schminktisch06

Damit klar ist, wem’s gehört!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Untergestell. Die Eisenstange für den Antrieb des Rades ist ein Nachbau, die originale war aus Holz und wegen der langjährigen Lagerung – in einer Wiese – teilweise schon völlig morsch.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleines Detail. Der einzige Pfaff, der mir in’s Haus kommt :).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: