Claus’s Blog

Not just another Claus‘ Blog since there are not many Claus‘ out there

Weihnachten

Posted by daClaus - Montag, 11. Januar 2010

Wie jedes Jahr fiel Weihnachten unvermutet auf den 24. Dezember. Das bedeutet im wesentlichen, daß sich der 1. Advent anschleicht, plötzlich nahtlos in den 4. Advent übergeht und mich mittelprächtig unlocker werden läßt, weil daheim irgendwie nix fertig ist. Schließlich haben wir zu Weihnachten so ziemlich die ganze Familie – zumindest den österreichischen Zweig – bei uns eingeladen. Gut, daß man zwei WCs im Haus hat. Schlecht, wenn man in beiden vor Weihnachten mit dem Umbau beginnt. Wenigstens war das kalte Klo benutzbar. Oder wars das warme? Ich hab’s vergessen…

teilnehmende Personen:

ich: ich
A: Frau von „ich“, Mama von E und M
E: unser Süßer, Bruder von M
M: unser Mäuschen, Schwester von E
Ch: Bruder von A., somit mein schwägerlicher Schwager
Lu: Freundin von Ch
O&O: Oma & Opa (aus dem Osten)
O&OW: Oma & Opa (aus dem Westen)
M&R: Schwester und Neffe von A

E. und M. posen für ein Foto für die jährliche Weihnachtskarte. E. peckt sich mächtig ab, weil M. dauernd den Stern auf den Tisch legt, statt ihn zu halten.

Zum Weiterlesen hier drunter klicken!

Donnerstag, 24. Dezember 2009

E. hat die Nacht vom 23. auf den 24. Dezember traditionell bei O&O verbracht, unser Mäuschen war bei uns, schließlich ist sie mit 1 noch zu jung, um mitzubekommen, daß der Christbaum doch nicht vom Christkind gebracht wird. Hoffentlich macht sich später nicht mal einer dieser menthalen Rückführungen in die Kindheit, nur um zu erfahren, daß sie schon im zarten Alter von 1 schamlos beschwindelt wurde…

Der Vormittag wird also mit gemütlichem aufputzen, putzen und rum- her- und wegräumen verbracht. Kaum hatten wir uns dann aufgeputzt ging’s auch schon los.

Christbaum mit ein paar Geschenken.

Die gedeckte Tafel. Gevöllert wurden Lachs auf Toast und eine Hirtenjause, sprich kiloweise Käse.

Marlene & Marlene (hmmm, wer ist jetzt wer 🙂 )

Warten auf's Christkind: E., A., Lu, O&O

geschwisterlich vereint

wieder mal ist die Verpackung interessanter als die eigentlichen Geschenke

Na Moooment, was M. kann, kann E. schon lange 🙂

Jeder ist schwer mit seinen Geschenken beschäftigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: